Anja Tuckermann

Anja Tuckermann, geb. 1961, aufgewachsen in Berlin-Kreuzberg, schreibt Romane, Erzählungen, Gedichte und Theaterstücke für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Ihre Werke wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem Kathrin-Türks-Preis 2011 für das Theaterstück „Warten, dass das Leben beginnt“.

www.literaturport.de (im Autorenlexikon)

www.anjatuckermann.de

 

bei KLAK leselust

irgendwohin, Irgendwohin. Erzählungen, 2013

Familie Merkwürdig und Familie Unglaublich machen eine Dampferfahrt, 2012

Mano. Der Junge, der nicht wußte, wo er war, 2015

Muscha, 2015

 

bei KLAK jung

Kopfüber. Kopfunter, 2013

Träumen in Berlin (Hrsg., mit Guntram Weber), 2013