Dogan & Wolf

Duran Durmus Dogan

Schauspieler, Regisseur und Autor. In Kemah geboren, Abitur in Istanbul. Ab 1970 erstmals in Wien, Budapest und Rotterdam, Studium der Deutschen Philologie in Ankara, der Landwirtschaft, Politik- und Theaterwissenschaft, als Gasthörer auch an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Nebenbei beginnt er seine Theaterarbeit am Dramatischen Zentrum. Als Schauspieler und Tänzer in verschiedenen Theatergruppen und in österreichischen Film- und Fernsehserien.

Später eigene Theaterproduktionen (Text, Konzeption und Regie): ANAPOLIS (Istanbul 1997, Wien 1999), MONOPOLIS (2003), KOMPLEXE (Istanbul 2004),  MARKT (2006), SCHMUTZ DER ZEIT (2010) und ENTER TRAIN (2014). Im November 2009 erschien der erste Roman „Schmutz der Zeit“, ebenfalls in Zusammenarbeit mit Michaela D. Wolf.

 

Michaela D. Wolf

Studium der Theaterwissenschaft und Komparatistik in München, Promotion in Wien. Seit 20 Jahren Zusammenarbeit mit Dogan (Text, Kostüm und Produktionsleitung). Vor- und nebenher Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Burgtheater unter der Direktion Peymann, ImPulsTanz Wien, u.a.), später Textarbeit für Film- und Literaturprojekte und als Coach für kreative Prozesse, Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation zwischen den Kulturen.

 

bei KLAK leselust:

 

Heimat unterwegs. Roman