· 

KLAK Programm auf der Leipziger Buchmesse 2018

Sie finden den

KLAK Verlag

Halle 2 | Stand D 106

 

Veranstaltungen mit Autoren des KLAK Verlages

 

15. MÄRZ | 14:00 Uhr | GRENZPORTRÄTS Lyrik Anthologie

Zeitgenössische rumänische Lyrik & Prosa

Messehalle 4, Stand E501

Mitwirkende: Rodica Draghincescu (Frankreich-Rumänien)

Moderator: Jörg Becken

Veranstalter: Kulturministerium Rumänien, KLAK Verlag

 

15. MÄRZ | 19:00 Uhr | DIKTATUR DER POESIE

Poetisch-musikalische Performance

Theater Café PAN Lindenauer Markt 21, 04177, Leipzig (West)

Mitwirkende: Zurab Rtveliashvili (Georgien-Schweden), Sabine Schiffner (Nachdichterin), Null Kaveh (Musiker)

Moderation: Jörg Becken

Veranstalter: Georgian National Book Center | KLAK Verlag

 

16. MÄRZ | 19:00 Uhr | MIKROKOSMEN

Buchlesung und Gespräch

Zweisprachig deutsch-spanisch

Polylogue - Internationaler Buchladen & Café

Merseburger Str. 47, 04177 Leipzig

 

Mitwirkende: Esther Andradi (Argentinien-Deutschland)

 

 

16. MÄRZ | 19:00 Uhr | „Prosa der Erinnerung"

Lesung und Diskussion

Rumänische Autoren und die Diktaturaufarbeitung

Institut für Romanistik der Universität Leipzig

Eva Filip „Nichtschweigen. Im rumänischen Gulag“

Doina Ruşti „Das Phantom in der Mühle“

Gabriela Adameșteanu („Die Begegnung")

 

Veranstalter: Rumänisches Kulturinstitut Berlin | Institut für Romanistik der Universität Leipzig | KLAK Verlag | Anthea Verlag | Wieser Verlag

 

Anfahrt: Geisteswissenschaftliches Zentrum (GWZ) der Universität Leipzig

Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig

Haus 1; 3. Etage; Raum 1 3.16

Das Gebäude befindet sich gegenüber der "Bibliotheca Albertina".

 

Sie erreichen es mit der Straßenbahn (Linien 2, 8, 9, 14) oder mit dem Bus (Linie 89) via Haltestelle "Neues Rathaus" (von dort 5 min Fußweg); mit der Straßenbahn (Linie 10, 11) via Haltestelle "Münzgasse" (von dort 7 min Fußweg).

 

 

16. MÄRZ | ab 20.30 Uhr | Rumänien Schwerpunkt

Rumänisch-deutscher Abend der Poesie mit 12 Lyriker/innen

begleitet mit Sașa-Liviu Stoianovici und der Band „Balkan Taksim“

Galerie KUB, Kantstr. 18, 04275 Leipzig Süd

Gastgeber: Thomas Geiger

Mitwirkende: von KLAK

Rodica Draghincescu „Du bist ich. Töte mich“ (Gedichtzyklus)

Dinu Flămând „Schatten und Klippen (Gedichte)

Veranstalter: Kulturministerium Rumänien

 

Anfahrt: Straßenbahn 10 oder 11 vom Hauptbahnhof bis "HTWK", von dort 2 Minuten Fußweg

 

17. MÄRZ | 13:00 Uhr | DAS DRITTE UFER

Buchlesung und Gespräch

Forum OstSüdOst: Messehalle 4, Stand D401

 

Mitwirkende: Luka Bakanidze (Georgien)

Moderator: Jörg Becken

Veranstalter: Georgian National Book Center | KLAK Verlag

 

17. MÄRZ | 14:00 Uhr

FREITAGSKATZE und DAS PHANTOM IN DER MÜHLE

Mögliche Welten. Neuer rumänischer historischer Roman

Rumänischer Stand, Messehalle 4, E501

 

Teilnehmer: Doina Ruști (KLAK), Cătălin Mihuleac, Filip Florian

Moderation: Georg Aescht

Veranstalter: Kulturministerium Rumänien | KLAK Verlag | new academic press

 

17. MÄRZ | 16:00 Uhr | GLOBALISIERUNG. Eine georgische Geschichte

Buchlesung und Gespräch

Forum International: Messehalle 4, Stand C505

 

Mitwirkende: Kote Jandieri (Georgien)

Moderator: Jörg Becken

Veranstalter: Georgian National Book Center | KLAK Verlag

 

17. MÄRZ | 18.30-22:00 Uhr | KLAK VERLAG & LEVURE LITTERAIRE spezial

Internationale Prosa & Lyrik aus dem KLAK Verlag

Galerie KUB, Kantstr. 18, 04275 Leipzig Süd

 

Moderation: Jörg Becken, Rodica Draghincescu

Veranstalter: KLAK Verlag | Levure littéraire | Kulturministerium Rumänien | Georgian National Book Center

Partner: Konrad-Adenauer-Stiftung Regionalprogramm Politischer Dialog Südkaukasus

Anfahrt: Straßenbahn 10 oder 11 vom Hauptbahnhof bis "HTWK", von dort 2 Minuten Fußweg

 

Programm:

18:30 - Doina Ruşti (Rumänien)

„Das Phantom in der Mühle“ und „Freitagskatze“ (Romane)

19:00 - Eva Filip (Deutschland)

„Nichtschweigen. Im rumänischen Gulag“ (Roman)

19:30 - Rodica Draghincescu (Frankreich-Rumänien)

„Die Fee der Teufel“ (Roman) und „Du bist ich. Töte mich“ (Gedichtzyklus)

20:15 - Zurab Rtveliashvili (Georgien-Schweden)

„Diktatur der Poesie“ (Gedichte)

20:45 – 22:00

Dinu Flămând (Rumänien

Schatten und Klippen (Gedichte)

Robert Șerban (Rumänien)

Sabine Schiffner (Deutschland)

Gedichte aus der Anthologie „Grenzporträts“

 

18. MÄRZ | 13.30 Uhr | JERUSALEMTAG (Roman)

Buchlesung und Gespräch

Leseinsel Religion: Halle 3, Stand A200

 

Mitwirkende: Ruth Fruchtman (Deutschland)

Moderator: Jörg Becken

Veranstalter: KLAK Verlag