· 

Grenzporträts / Portrete de frontieră. Herausgegeben von Rodica Draghincescu

Vom 5.-7. November in Timișoara in Rumänien und am 9. November in Berlin wird von Autoren & Übersetzern die zweisprachige Anthologie "Grenzporträts" präsentiert, die 50 Autoren aus 25 Ländern mit Gedichten zum Thema "Grenze" versammelt. Nähere Informationen über Facebook.

 

Eine Kooperation zwischen LEVURE LITTERAIRE (Frankreich-Deutschland-USA) & TRIADE FOUNDATION (Rumänien) & KLAK VERLAG (Deutschland)


Rodica Draghincescu (Hrsg.)

Grenzporträts. Gegenwartslyrik International

Anthologie Deutsch-Rumänisch

 

„Grenzporträts“ - eine Anthologie mit internationaler Gegenwartslyrik um das Wort „Grenze“ in all seinen Facetten – Grenzen der Geopolitik, des Schicksals und der Kunst.

Eine atemberaubende lyrische Architektur von fünfzig Autoren aus 25 Ländern, die das Schicksal von Menschen, Völkern, Sprachen und Kulturen widerspiegelt.

Ein internationales literarisches Ereignis! 


Portrete de frontieră

Antologie de poezie universală contemporană

Ediție bilingvă (română-germană)

îngrijită de Rodica Draghincescu

 

Antologia Portrete de frontieră este construită în jurul unor teme pregnante: a identității, a frontierelor (absente sau prezente), a limitelor existențiale și a barierelor etnice și lingvistice.

Un florilegiu de texte actuale care reflectă problematica drumului, a distanțelor, a bornelor și a trecerilor, cât și a exilului impus, forțat sau ales.

Texte lirice despre rolul social al artistului creator ca mediator al conflictelor și al tensiunilor istorico-politice cauzate de deschiderile sau închiderile progresive ale frontierelor dintre țări și popoare.

Cincizeci de voci-manifest ale culturii poetice contemporane.

 

Cincizeci de personalități poetice din douăzeci și cinci de țări într-o carte-eveniment.


AUTOREN

 

Jeanine Baude (Frankreich) • Eva Maria Berg (Deutschland-Schweiz) • Nicole Brossard (Kanada) • Hélène Cardona (USA) • Magda Cârneci (Rumänien) • Antoine Cassar (Malta) • Zehra Çirak (Deutschland-Türkei) • Dumitru Crudu (Moldawien) • Erika Dagnino (Italien) • Jacques Darras (Frankreich) • Simona-Grazia Dima (Rumänien) • Rodica Draghincescu (Rumänien-Frankreich) • Hugues Eta (Congo-Brazzaville) • Huang Fan (China) • Dinu Flàmând (Rumänien) • Heike Fiedler (Schweiz) • Bluma Finkelstein (Israel) • John M. Fitzgerald (USA) • Șerban Foarță (Rumänien) • Nicole Gdalia (Tunesien-Frankreich) • Diana Geacăr (Rumänien) • Andrey Gritsman (Russland-USA) • Nora Iuga (Rumänien) • Ilya Kaminsky (Ukraine-USA) • Vénus-Khoury-Ghata (Libanon-Frankreich) • Claudiu Komartin (Rumänien) • Werner Lambersy (Belgien) • Dimitris Lyacos (Griechenland-Italien) • Marco Lucchesi (Brasilien) • Nikola Madzirov (Mazedonien) • Serge Basso de March (Frankreich-Luxemburg) • Sonnet Mondal (Indien) • Amir Or (Israel) • Serge Pey (Frankreich) • Jean Portante (Luxemburg) • Sebastian Reichmann (Rumänien-Frankreich) • Zurab Rtveliashvili (Georgien-Schweden) • Horst Samson (Deutschland) • Sabine Schiffner (Deutschland) • Robert Șerban (Rumänien) • Jean-Pierre Siméon (Frankreich) • Rajvinder Singh (Indien-Deutschland) • Martin Solotruk (Slowakei) • Aleš Šteger (Slowenien) • George Szirtes (Ungarn-England) • Erkut Tokman (Türkei) • Floarea Tutuianu (Rumänien) • George Wallace (USA) • Müesser Yeniay (Türkei) • Zhao SI (China).